Dr. med.

Nina Picker

Fachärztin für Viszeralchirurgie

Qualifikationen

2006 Approbation / Staatsexamen Studium der Humanmedizin Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn

2013 Fachärztin für Viszeralchirurgie

2019 Zusatzqualifikation Spezielle Viszeralchirurgie

2021 Tätigkeitsschwerpunkt Ayurveda (D.G.A)

2021 Tätigkeitsschwerpunkt Marmatherapie (D.G.A.)


Vita

Dr. med. Nina Picker ist in Münster geboren und wuchs in Tecklenburg auf. Ihrer frühen Faszination zur Medizin folgend, studierte sie Humanmedizin an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn. Ihre Promotion erlangte Dr. Picker am pathophysiologischen Institut der Universität Bonn. Ihre Facharztausbildung absolvierte sie in der Abteilung für Chirurgie am Johanniter Krankenhaus Bonn (Chefarzt Prof. H. Wilms und Prof. A. Türler). Diese Jahre waren vor allem durch das breit aufgestellte laparoskopische Operationsspektrum geprägt und umfassten das gesamte Spektrum der Viszeralchirurgie mit dem Schwerpunkt der kolorektalen und Adipositas Chirurgie. 2011 setzte Dr. Nina Picker ihre Facharztweiterbildung an der Universitätsklinik Stellenbosch (Chefarzt Prof. B. Warren) in Südafrika fort, was vor allem ihr offen-chirurgisches Operationsspektrum erweiterte. Nach einem Jahr in der Viszeralchirurgie und der Traumachirurgie, die insbesondere die Versorgung von polytraumatisierten Patienten beinhaltete, kehrte sie 2012 nach Deutschland zurück und beendete ihre Facharztausbildung in der Viszeralchirurgie am Universitätsklinikum Düsseldorf (Chefarzt Prof. W. T. Knoefel).
Von 2017 bis 2021 war sie hier als Oberärztin tätig und konnte sich neben der Spezialisierung auf schonende Eingriffe im Bauchraum, zusätzlich in der endokrinen Chirurgie spezialisieren. 2019 erwarb sie die Zusatzbezeichnung Fachärztin für spezielle Viszeralchirurgie.
Begleitend zu Ihrer langjährigen Operationserfahrung und schulmedizinischen Expertise ergänzte Frau Dr. Picker 2018 bis 2021 die Ausbildung zur Ayurvedaärztin und Marmatherapeutin an der Europäischen Akademie für Ayurveda und der Deutschen Ayurveda Akademie.

In der RKM 740 Interdisziplinären Facharztklinik kombiniert Frau Dr. Picker ihre langjährige fachärztliche Erfahrung in der operativen und konservativen Viszeralchirurgie mit der ayurvedischen Medizin. Die Sinnhaftigkeit einer operativen Therapie wird stets kritisch hinterfragt. Sollte ein operativer Eingriff erforderlich sein, so findet dieser sowohl ambulant wie auch stationär, in den Klinik-eigenen Räumlichkeiten statt.

Neben der chirurgischen Expertise, bietet Frau Dr. Picker ein breites Repertoir an ayurvedischen Behandlungs- und Beratungsoptionen, welche auf Wunsch mit der operativen Behandlung verbunden werden können.

Ihre Freizeit verbringt Frau Dr. Picker mit ihrem Mann und den zwei Kindern; mit Familie und Freunden, am liebsten in der Natur und immer mit einem Stück Afrika im Herzen. Entspannung findet sie zudem beim Laufen, Reiten und Lesen.


Berufliche Erfahrungen

Seit 2021 RKM 740 Interdisziplinäre Facharztklinik Düsseldorf

2012-2021 Oberärztin Universitätsklinikum Düsseldorf- Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Kinderchirurgie

2011-2012 Assistenzärztin Universitätsklinikum Stellenbosch, Kapstadt, Südafrika – Klinik für Viszeral- und Traumachirurgie

2007-2011 Assistenzärztin Johanniter Krankenhaus Bonn, Abteilung für Allgemein- und Viszeralchirurgie


Mitgliedschaften

  • DGCH Deutsche Gesellschaft für Chirurgie
  • DGAV Deutsche Gesellschaft für Allgemein- und Viszeralchirurgie
  • BDC Bund deutscher Chirurgen
  • CAMIC Chirurgische Arbeitsgemeinschaft Minimalinvasive Chirurgie
  • CAEK Chirurgische Arbeitsgemeinschaft Endokrinologie
  • DGA Deutsche Gesellschaft für Ayurveda

Wissenschaft

  • Promotion an der Klinik für Pathologie der Universität Bonn: Experimentelle Arbeit zum Thema Lymphgefäßinvasion kolorektaler Adenokarzinome
  • 2017-2021 Dozentin an der Universität Düsseldorf für die Studenten der Humanmedizin