Antonio Vizcaino Diaz

Regionaler Vertriebsleiter

Ein charmantes Porträt in Farbe von Antonio Diaz. Sein Blick ist ausdrucksstark und belebt. Auf einzigartige Weise fängt dieses Bild die Persönlichkeit und den Charme von Antonio Diaz ein.

Erfahrungsbericht

Interview mit Antonio Vizcaino Diaz

Herr Vizcaino Diaz, welcher Eingriff wurde durchgeführt?

Bei mir wurde die Schilddrüse komplett entfernt. Während der Operation wurde auch ein abgestorbener Lymphknoten entfernt.

Was war das Besondere an der Behandlung?

Die Schilddrüse war komplett mit unterschiedlich großen, noch kalten Tumoren befallen und musste deshalb kurzfristig entfernt werden.

Erstgespräch, Behandlung, Operation, Vorgespräch, Nachsorge usw. – wie war der Ablauf?

Es war eine Routineuntersuchung. Bei meinem Hausarzt wurde im Ultraschall eine vergrößerte Schilddrüse festgestellt. Nach einer Überweisung zur Szintigraphie wurde der Befund der vergrößerten Schilddrüse mit dem Tumor bestätigt und farblich dargestellt. Danach habe ich im Internet recherchiert, wo es Spezialisten für Viszeralchirurgie gibt. Nach längerer Suche bin ich auf Dr. Picker bei RKM 740 gestoßen. Ihr Internetauftritt, ihre Erfahrung und ihr Curriculum haben mich dann dazu bewogen, sie anzurufen, um einen Termin zu vereinbaren. Das erste Telefonat war sehr angenehm. Meinen ersten Termin bei Frau Dr. Picker hatte ich am 30. Mai 2022, nachdem ich ihr die Befunde und die Ergebnisse der Szintigraphie vorab geschickt hatte. Das Vorgespräch mit Frau Dr. Picker hat länger gedauert, als ich es von anderen Ärzten gewohnt bin. Sie hat mir alles genau erklärt, die Vor- und Nachteile der Befunde und eine mögliche weitere Behandlung empfohlen. Der Vorschlag, die Schilddrüse zu entfernen, war aus meiner Sicht die einzig richtige Entscheidung. Nachdem ich weitere Untersuchungen im Haus RKM 740 bei Dr. Bergmann hatte, um die Stimmbänder vor und nach der OP zu überprüfen, war es eine Woche später 07.06.2023 schon soweit. Die Operation stand bevor. Die Aufnahme als Patient fand in einer unglaublich freundlichen und angenehmen Atmosphäre statt.

Nach der Begrüßung wurde mir mein Einzelzimmer gezeigt, welches das Äquivalent eines modernen 4-Sterne-Hotelzimmers war. Das Besondere daran war, dass sich das Zimmer in der neunten (7?) Etage lag, so dass man von dort aus einen wunderschönen Blick über Düsseldorf Heerdt hatte. Dr. Picker war am gleichen Tag dort, ebenso der Narkosearzt und das gesamte Personal der Station. Ich erinnere mich noch an einen schönen, hellen Operationssaal, in dem mich sehr freundliche Leute auf die OP vorbereitet haben. Nach dem Aufwachen aus der Narkose hatte ich das Gefühl, dass ich schon wieder in meinem Zimmer war. Meine Frau erzählte mir später, dass Frau Dr. Picker sie nach der Operation sofort angerufen hat, um ihr zur Beruhigung vom guten Verlauf der Operation zu berichten. Später am Abend kam meine Frau zu Besuch. Es war überhaupt kein Problem, mich außerhalb der normalen Besuchszeiten zu besuchen. Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter waren sehr freundlich und hilfsbereit im Umgang mit mir.

Die Schmerzen hielten sich in Grenzen. Mein Allgemeinzustand war sehr gut. In den folgenden zwei Tagen wurden die Verbände regelmäßig gewechselt. Gegen die Schmerzen gab es gute Tabletten. Das Essen unterscheidet sich von dem in anderen Krankenhäusern. Es wurde alles à la carte serviert. Ich konnte mir frei aussuchen, was ich haben wollte und es wurde mir dann auch gebracht und serviert. Das Essen war köstlich.

Drei Tage später konnte ich das Krankenhaus verlassen, da die Heilung und die Prognose gut waren. Nach zwei Wochen  war ich beim Termin, um die Fäden gehen zu lassen. Auch das war schmerzfrei. Es gab keine Probleme. Dr. Picker hat die Narbe in eine vorhandene Falte gelegt. So ist heute kaum noch etwas von der Operation am Hals zu sehen.

Bei den nächsten beiden Terminen, die in größerem Abstand stattfanden, wurde die richtige Dosierung der Medikamente ermittelt.

Gab es während Ihres Aufenthaltes besondere Momente oder Aspekte, die Ihnen in Erinnerung geblieben sind?

Die ärztliche Betreuung war hervorragend – schnell, unkompliziert und dynamisch. Auch die Beratung war sehr gut und die Nachsorge ließ keine Wünsche offen. Die Schnelligkeit der Terminvergabe und die Zusammenarbeit der einzelnen Fachbereiche: Urologie, Gerinnungsthemen – ich bin ja Marcumar-Patient – Radiologie, Befunde und die übergreifende Koordination dieser Bereiche waren ausgezeichnet.

Welchen Eindruck haben Sie von unserem Healing Environment im Schilddrüsenzentrum RKM 740?

Das RKM 740 ist ein neues, architektonisch tolles, modernes Gebäude, das sowohl von außen als auch von innen sehr interessant ist. Alles ist auf das Wohlbefinden der Patienten und Besucher ausgerichtet.

Wie war der Aufenthalt insgesamt?

Insgesamt muss ich sagen, dass mein Aufenthalt und alle Besuche, die ich in dieser Zeit dort hatte, eine große Freude waren, schon allein deshalb, weil Frau Dr. Picker eine so exzellente Chirurgin ist und eine erstklassige Arbeit an mir geleistet hat. Auch die weiteren Nachuntersuchungen bei Dr. Bergmann waren sehr angenehm. Auch Herr Dr. Bergmann von der Hals-Nasen-Ohrenklinik ist ein sehr kompetenter Arzt.

Wie war der Aufenthalt in der Klinik RKM 740 im Vergleich zu anderen Kliniken?

Dieser Vergleich fällt mir relativ leicht, zumal ich acht Monate zuvor eine linksseitige TEP (Totalendoprothese) in einer klassischen, konventionellen Klinik erhalten habe. Die Wartezeiten sind länger. Die Wege sind länger. Die Atmosphäre ist nüchterner. Das Essen weniger schmackhaft. Die Zimmer sind spärlicher eingerichtet und die Geräte schon sehr alt. Die Atmosphäre ist insgesamt kühler und in keiner Weise mit der RKM 740 zu vergleichen.

Hatten Sie das Gefühl, dass sich das Ärzteteam genügend Zeit für Sie genommen hat? Wurde Ihnen alles verständlich erklärt?

Auf jeden Fall! Frau Dr. Picker und Herr Dr. Bergmann haben mir alle notwendigen Informationen und Details in einer nicht hektischen oder angespannten, sehr ruhigen und sehr freundlichen Art und Weise verständlich erklärt!

Würden Sie unser Schilddrüsenzentrum RKM740 weiterempfehlen?

Jedem, dem ich von meiner Schilddrüsenoperation erzähle, empfehle ich Dr. Picker und das Schilddrüsenzentrum. Sogar meine Frau, die als Arzthelferin in einer internistischen Praxis arbeitet, empfiehlt Frau Dr. Picker aufgrund meiner Erfahrungen ihren Patienten! Und das zu Recht!

Werden Sie wiederkommen (für weitere Behandlungen)?

Ja, ich habe demnächst einen Termin beim Orthopäden im RKM 740.

Haben Sie vielleicht Interesse an einer Ayurveda-Behandlung oder Ayurveda-Kur bei uns?

Auf jeden Fall möchte ich noch einmal mit Frau Dr. Picker sprechen, um einen ayurvedischen Ansatz zur Gewichtsreduktion zu finden. Da ich damit noch keine Erfahrung habe, bin ich sehr interessiert, was Frau Dr. Picker mir dazu empfehlen kann.

Möchten Sie uns noch etwas mitteilen?

Für mich ist Frau Dr. Picker in jeder Hinsicht die erfahrenste und fachlich kompetenteste, freundlichste und einfühlsamste Ärztin, die ich in meiner gesamten Patientenlaufbahn kennengelernt habe!

Herzlichen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, mit uns zu sprechen!

 

Yvonne Will

Mutter von sieben Kindern & zweifache Großmutter

Erfahrungsbericht

Interview mit Yvonne Will

Frau Will, welcher Eingriff wurde bei Ihnen durchgeführt?

Bei mir wurde ein Schilddrüsenknoten entfernt.

Was war das Besondere an der Behandlung?

Es ist das unglaubliche Vertrauen, das mir Frau Dr. Picker von Anfang an entgegengebracht hat. Das ist viel wert!

Erstgespräch, Behandlung, Operation, Vorgespräch, Nachsorge usw. – wie war der Ablauf?

Frau Dr. Picker hat mir beim Erstgespräch ein großes Maß an Sicherheit und Ruhe vermittelt. Ich fühlte mich von Anfang an sehr gut aufgehoben, sowohl vor als auch nach der Operation. Der gesamte Ablauf, von der ersten Beratung über die Behandlung und Operation bis hin zur Nachsorge, war äußerst professionell und fürsorglich.

Wie war Ihr Aufenthalt insgesamt?

Mein Aufenthalt war insgesamt ausgezeichnet. Ich fühlte mich sehr gut betreut und in guten Händen.

Ja, zu 100 Prozent. Das Ärzteteam hat sich immer ausreichend Zeit für mich genommen und mir alles auf verständliche Art und Weise erklärt. Ich hatte das Gefühl, dass ich sehr gut aufgeklärt und betreut wurde.

In den folgenden Tagen wurde eine Narbenbehandlung durchgeführt, die sehr angenehm war und ein positives Gefühl hinterließ.

Würden Sie unser Schilddrüsenzentrum RKM740 weiterempfehlen?

Ja, das habe ich auch schon mehrfach gemacht!

Kommen Sie wieder (für andere Behandlungen)?

Das Healing Environment im Schilddrüsenzentrum RKM 740 hat mich sehr beeindruckt. Die Atmosphäre war beruhigend und unterstützend, so dass ich mich rundum wohl und gut aufgehoben fühlte.

Welchen Eindruck hatten Sie von unserem Healing Environment im Schilddrüsenzentrum RKM 740?

Für eine Behandlung im RKM 740 würde ich mich jederzeit wieder entscheiden. Ich bin von der hervorragenden Betreuung und der angenehmen Umgebung überzeugt.

Haben Sie vielleicht Interesse an einer Ayurveda-Behandlung oder Ayurveda-Kur bei uns?

Ganz bestimmt! Sobald ich Zeit finde, würde ich gerne eine Ayurveda-Behandlung oder Ayurveda-Kur machen.

Möchten Sie uns sonst noch etwas mitteilen?

Dr. Picker und dem gesamten Team des Schilddrüsenzentrums RKM 740 ein herzliches Dankeschön! Der Aufenthalt wurde mir durch die fürsorgliche Betreuung und die hohe fachliche Kompetenz sehr angenehm und beruhigend gestaltet.

Herzlichen Dank für Ihre Zeit und Ihre Bereitschaft, Ihre Erfahrungen mit uns zu teilen!

 RKM740-Klinik

Kontakt

Adresse

Frau Dr. med. Nina Picker
Pariser Str. 89
40549 Düsseldorf

Sprechzeiten

Montag 09:00 bis 17:00
Dienstag 09:00 bis 17:00
Mittwoch 09:00 bis 13:00
Donnerstag 09:00 bis 19:00
Freitag 08:00 bis 13:00

Kontakt

RKM740 Viszeralchirurgie und Ayurvedamedizin

4 + 4 =

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner